Workshop Tension & Trauma Releasing TRE®
mit Andrea Leipner

Samstag, 10.Juni 2017, 12.00 - 14.00 Uhr
Freitag, 23.Juni 2017, 19.00 - 21.00 Uhr

TRE® steht für Tension & Trauma Releasing Exercises. Einmal gelernt, kannst Du diese Selbsthilfemethode Dein Leben lang anwenden. An zwei Terminen, in einer kleinen Gruppe von maximal 8 Personen, lernst Du „neurogenes Zittern“ auszulösen und es zu stoppen. Dieses Zittern entspannt die Muskulatur und beruhigt die Nerven.

So wirst Du auch tiefliegende, alte Spannungsmuster nach und nach abschütteln. TRE® ist eine Selbsthilfemethode, die auch als Ergänzung zu einer Traumatherapie genutzt wird. Sie ist nicht als ein Ersatz zur Traumatherapie zu verstehen. Wenn Du psychische oder körperliche Besonderheiten hast, ist es ratsam TRE® in einer Einzeleinführung zu lernen und dies mit Deinen Behandlern abzusprechen.

TRE® steht für Tension & Trauma Releasing Exercises 
TRE® ermöglicht es anhand von sieben Körperübungen, Zittern zu erzeugen. Dadurch kann im Körper angesammelte Anspannung nach und nach gelöst werden. Das durch die Übungen ausgelöste Zittern wird von vielen Menschen als äußerst angenehm und belebend empfunden unter anderem wohl deshalb, weil es nicht durch eine Emotion ausgelöst wird. Als Selbsthilfe-Methode konzipiert, ist TRE® einfach zu erlernen und zu kontrollieren - zittern wann und wo man will. Ohne tiefgreifende oder auch traumatisierende  Ereignisse in Worte fassen zu müssen, wird es möglich, den Körper sprechen zu lassen. Anspannung und Stress können vom Organismus abgeschüttelt werden. Die  Übungen, die aus dem Yoga bekannt sind, wurden von einem Amerikaner, Dr. David Berceli, zusammengestellt. Berceli hat bei Alexander Lowen, dem Begründer der Biogenergetischen Analyse (einer Art körperorientierter Psychotherapie) studiert. 
Beim Zittern wird das Bewusstsein umgangen, denn es entsteht im nicht bewussten Bereich des zentralen Nervensystems, also nicht in der Denke oder dem für Gefühle zuständigen Bereich des Gehirns. Wir entscheiden uns bewusst die Übungen zu machen, lassen das Zittern entstehen, aber wo und wie es sich ausbreitet bleibt dem Körper überlassen. Dein Körper weiß, wo es jetzt richtig ist und wann er wie viel loslassen kann, ohne den Halt zu verlieren. Dafür braucht er keinen Plan, die Gedanken können ihren Lauf gehen oder freundlich und neugierig beobachten, was im Körper so abgeht. TRE® schult den Blick und das Zutrauen in den eigenen Körper und seine Selbstheilungskräfte. Es stärkt den inneren Yogalehrer und das Gefühl für Selbstwirksamkeit. Die persönliche Yogapraxis verändert sich nachhaltig - Yoga und TRE® ergänzen sich wunderbar.

Tarif

beide Sessions

150 €

Hier anmelden »